Ich danke Georg Sabisch für seine Hilfe und Unterstütung

Dienstag, 17. März 2009

AutorenPortrait

 

Peter Müller

Peter Müller, Sozialarbeiter aus Bremerhaven, Jahrgang 1949


 
 
€ 6 00 *inkl. MwSt.

Kommissar Kammeiers 8. Fall

Unvergessene Schuld

Klappentext des Buches

Gaggi Brendel hat 5 Jahre wegen sexuellen Kindesmißbrauchs im Knast in Aldera gesessen. Danach muss er wegen eines Formfehlers entlassen werden. Seine Mutter nimmt ihn in ihrem Haus auf. Die Nachbarn sind empört. Zwei Wochen später wird Gaggi Brendel morgens erschlagen im Eßzimmer gefunden. Er hatte sich an diesem Tag mit seinem alten Freund Peter Sandmann verabredet. Es gab Hoffnung, dass sich die Familien Sandmann und Brendel nach 40 Jahren wieder vertragen. Vor vierzig Jahren waren sie befreundet gewesen und waren jedes Jahr zum Camping auf die Halbinsel vor Dagenhausen gefahren. Aber Peter Sandmann ist psychisch krank. In einem psychotischen Schub hat er seine Wohnung zerlegt. Die Nachbarn wetzen schon ihre Schrotflinten. Mutter und Tochter Brendel geben sich gegenseitig die Schuld. Am nächsten Tag ist die Leiche verschwunden. Eine Mordgeschichte, die weit in die Vergangenheit zurück geht...
ISBN 978-3-8370-2118-9, Paperback, 88 Seiten


Kommentar von Katja P. zum 8. Kammeier: Eigentlich lese ich gar nicht soviele Krimis und Bücher. Aber ich habe den Krimi gerne gelesen, konnte gar nicht mehr  damit aufhören, und habe  ihn an einem Tag verschlungen. Den nächsten Krimi von Peter Müller kaufe ich mir auch.
Kommentar von Bianca L.: Ich habe erst etwas schwierig in den Krimi hinein gefunden, war etwas verwirt, aber dann konnte ich nicht mehr aufhören. Herr Müller Sie sind Schuld an einer schlaflosen Nacht. Der Krimi hat mir gut gefallen. Spannung bis zum Ende, war ist der Mörder."

Follower